Qigong Ohne Grenzen

ÜBER MICH

In der Nacht zu meinem vierzigsten Geburtstag erkrankte ich an Rheuma, was ich damals aber noch nicht wusste.

Nachdem ich es einige Jahre mit herkömmlicher Schulmedizin versucht hatte, kam ich durch einen Zufall mit der traditionellen chinesischen Medizin und gleichzeitig mit QiGong und TaiJi in Berührung.

Jetzt, einige Jahre später, kann ich sagen, dass ich keinerlei Medikamente mehr benötige und es ist eindeutig, dass Qigong daran einen sehr großen Anteil hat, vor allem seit ich mich mit dem "Medizinischen QiGong" beschäftige.

Ich bin Dipl. QiGong-Kursleiter (3-jährige Ausbildung) und Dipl. QiGong-Lehrer für "Medizinisches QiGong" und "TaiJi Gong".

Ich praktiziere QiGong und TaiJi seit 2008.